Übers Moods

Das Moods ist ein Zürcher Konzertlokal, welches fast täglich Konzerte aus den Sparten Jazz, World, Funk, Soul, Pop und Elektro veranstaltet. Freitag- und Samstag-Nacht finden nach den Konzerten Partys statt. Das Moods veranstaltet pro Saison über 300 Konzerte, von lokalen bis zu internationalen Bands, von Stars bis zu Newcomern. Für Schweizer Musiker ist das Moods die entscheidende Bühne; die Hälfte aller Konzerte sind Projekte von einheimischen Musikschaffenden mit starkem Fokus auf die lokale Jazzszene.

 

Das Moods ist einer der führenden Jazzclubs Europas und ein wichtiger Live-Musikclubs für Zürich. Im 2011 wurde der Club vom amerikanischen Downbeat Magazin in die begehrte Liste der "150 best jazz venues world wide" aufgenommen. Der Name Moods hat sich bei den Musikern wie den Gästen als Qualitäts-Gütesiegel etabliert. Mit dem Schiffbau mitten in Zürichs lebendigem Kreis 5 verfügt der Jazzclub über eine attraktive Location. Dazu gehört auch die stilvolle Bar, wo Musikfans und Musiker oft bis spät in die Nacht plaudern und debattieren. Gegründet wurde der Jazzclub im September 1992 vom Jazzverein Moods, welcher seither der Träger ist. 


Geschichte