«Funky» Rob & Flammer Dance Band

«Highlife-Legende trifft auf Vintage-Synthies und hüftschwingende Grooves»

Line-Up
Robert Roy Reindorf GesangBror Havnes SaxophonDarren Okane GitarreErlend Bliksrud GitarreTorbjørn Brunvand KeyboardsMikkel Bjørneboe BassSven Ascanio PerkussionOlve Gravklev Schlagzeug
Robert Roy Raindorf, geboren am 13. Mai 1949 in Accra, ist eine der schillerndsten Figuren der westafrikanischen Musikszene der 1970er Jahre. Nach zwei Alben («Funky Rob Way», 1977, «Make It Fast, Make It Slow», 1978) auf dem legendären Essiebons-Imprint zog er sich aus dem Show-Business zurück.

Erst in den Nullerjahren mit dem wiedererwachten Interesse an afrikanischen Klängen wurde Robs Musik neu entdeckt. Sein herausragender Track «Make It Fast, Make It Slow» wurde von Künstlern wie J Dilla und Camp Lo gesampelt und ist seither ein Hit auf den Tanzflächen der Welt. Doch es dauerte weitere 10 Jahre, bis Rob selbst wieder das Rampenlicht suchte.

Auf der kommenden Tournee wird Rob von der Flammer Dance Band aus Oslo begleitet. Bei der energiegeladenen 7-köpfigen Band dreht sich alles um Vintage-Synthies, Space-Out-Effekte, hüftschwingende Grooves und headbangende Breaks! Engmaschige Rhythmen und erstklassige Musikalität mit der Freiheit, Spontaneität und Energie einer Jam-Band.
Event anschauen auf Facebook
  • Zusätzliche Informationen zu den Tickets

    Moods-Member haben zu jeder Veranstaltung garantierten Einlass bis 30 Minuten vor Konzertbeginn. Nur bei Shows mit einer hohen Nachfrage ist eine Anmeldung erforderlich. Die entsprechenden Konzerte sind auf der Webseite mit «Member-Reservation» gekennzeichnet.

    Zu den FAQ
  • Barrierefreiheit

    Jeder Mensch soll die Möglichkeit haben an den Veranstaltungen im Moods teilnehmen zu können.

    Mehr Infos zur Barrierefreiheit
  • So erreichst du das Moods

    Das Moods wird über den Haupteingang des Schiffbaus am Schiffbauplatz erreicht. Wir empfehlen die Anreise mit dem Öffentlichen Verkehr (Tram 4 oder 8 / Bus 72, 83 oder 33 bis Schiffbau; S-Bahn bis Station Hardbrücke und ab da ca. 2 Minuten zu Fuss). Parkplätze sind unter der Hardbrücke und im Parkhaus Pfingstweid-/Hardstrasse vorhanden.

    Weitere häufig gestellte Fragen

Weitere Events